In der Gestaltung der Kundengespräche ist ein hohes Maß an persönlicher Stärke, Souveränität und Fingerspitzengefühl zu leisten, um sozial angemessen zu reagieren und als Repräsentant des Unternehmens imageförderlich aufzutreten.

Die Seminarteilnehmer erhalten für typische und schwierige Gesprächssituationen anhand theoretischer Ableitungen und Demonstrationen Hilfen, um Gespräche überzeugend und in einer beiderseitig akzeptierten Gesprächsatmosphäre zu gestalten.
Das Auftreten als Gesprächspartner wird auf klar definierte Positionen(Handlungsansatz) zurückgeführt.

Sowohl in der Kundenarbeit vor Ort als auch im betriebsinternen Umgang miteinander ist unsere Arbeitsmethodik präzisiert auf vier Arbeitsebenen:

  • Wahrnehmung - Hintergründiges erfassen / verdeckte Botschaften erkennen
  • Kommunikation – Sache und Personen trennen / Interessen in die Mitte stellen
  • Emotion – Balance von Selbstschutz und sozial angemessener Verarbeitung
  • Verhalten – Widerstände auflösen / Spannungen abbauen / Überzeugungen setzen

                                                                                                       Selbstsicherheit im Auftreten als auch selbstbestimmende Fertigkeiten bei der Lösung und produktiven Steuerung von Konflikten stehen im Mittelpunkt der Projektarbeit.

  Programmbeispiel: Konfliktsteuerung