Führungskräfte erhalten im Rahmen systematischer PE-Arbeit Aufschluss über ihr Führungs- und Kooperationsverhalten. Als Basis für personengenaue Führungsprofile werden quantifizierte und qualifizierte Aussagen situationsbezogen erhoben. Das eigene Verhaltensrepertoire als Führungskraft im Umgang mit dem täglichen Arbeitsumfeld wird auf unterschiedliche Situationen abgestellt und gezielt erweitert.

Inhalte in der Arbeit vor Ort sind insbesondere:

  • Persönliche Arbeitstechniken in der Führung von Teams 
  • Modellverhalten - Führen durch Persönlichkeit
  • Persönlichkeitsdispositionen- Kompetenzbereiche und Wertgefüge im  Führungsverhalten 
  • Fremdbild / Selbstbild Abgleich; 360° Analyse
  • Anspruch und Niveau im Führungsverhalten - Führungsstilanalyse (FSA)

Zielkonflikte in der Führungsarbeit werden aufgezeigt und durch individuelle Beratung vor Ort mit Lösungsansätzen im Führungsprofil verbunden.

Durch präzisierte Führungsgrundsätze und die Erarbeitung persönlicher Strategien wird der Umgang mit Führungsaufgaben nachhaltig stabilisiert und erfolgswirksam erweitert.