Wesentliche Erfolgsmerkmale der Qualitätssicherung definieren das Coaching.

  1. Mit dem Teilnehmer wird ein individuelles Coaching -Arbeitsprogramm erstellt.
  2. Das KESS- Arbeitsprogramm hat eine systematisch aufbauende Struktur (Zielverhalten / Anforderungen / Methoden).
  3. Arbeitsschritte im Programm werden je nach Lernfortschritt absolviert.
  4. Die nächste Stufe im Zielverhalten wird erst angegangen, wenn das vorangegangene Niveau erfolgreich bearbeitet wurde (Selbstkontrollen / Hausaufgaben / Sitzungen).
  5. Damit setzt ein Effekt ein, der durch Lernen am und durch Erfolg zu selbstbestimmten und eigenaktiven Verhaltensveränderungen führt.
  6.  In diesem Prozess begleiten, beraten und oder führen wir den bzw. die Teilnehmer gemeinsam zum Erfolg.
Das KESS Programm eröffnet die Chance, eigenaktiv und selbstverantwortlich neue Verhaltensqualitäten zu erreichen.

Wollen und Können werden für den Einzelnen somit nachhaltig verhaltenswirksam.